Anke Sommer

„Bilder sind (m)ein Sprachrohr. Sie sind Ausdruck von Gefühlen, die nur zu fühlen und nicht zu benennen sind.“
Mehr über mich


Kundenbewertungen

Wie ein Fisch im Wasser sein, das wäre toll. Und die Farben wechseln und springen und Hindernisse gekonnt umschwimmen, sie nicht als Grenze sehen.
Dieser Fisch ist für mich pure Lebendigkeit und Freude. Er hat nichts Schweres und schwimmt frei von einem Moment zum anderen. Dabei ist er flink und leicht. Das Flinke und eine innere Ruhe sehe ich gleichzeitig. Er nimmt alles um sich herum wahr und ist dennoch nur bei sich. Was gestern war, ist vergangen. Die Gegenwart ist seine.

Der Frohsinn des Fisches, seine Unbekümmertheit und seine Lebendigkeit lassen keinen Zweifel daran erkennen, dass das Leben bunt und großartig ist. Seine Leichtigkeit versprüht Energie, die Grenzen nicht als solche erscheinen lassen. Mich lädt er ein, es ihm gleichzutun. Genauso zu strahlen und mich des Lebens zu erfreuen. Denn die Welt ist schön.

Wenn ich dieses Bild betrachte, fühle ich sofort Fröhlichkeit und Leichtigkeit. Der Blick des kleinen Fisches lädt ein, mit ihm unbeschwert und mit viel Spaß einfach los zu schwimmen.
Das Bild erinnert mich daran, wie bunt unsere Welt ist und wie wichtig die Freude ist – bei Allem was ich tue und dass diese Freude die Leichtigkeit mit sich bringt.

Beate B.
Bert S.
Nicole B.

Die Geschichte hinter dem Kunstwerk

Bilder, die Geschichten erzählen

Bilder, die Geschichten erzählen

Was ist mein Lieblingsbild? Diese Frage ist auf Anhieb schwierig zu beantworten. Die Antwort darauf findet sich in meiner Kindheit. Mittlerweile bin ich erwachsen und blicke noch gerne in meine Kindheit zurück. Meine Kindheit und Ankes Bilder sind eng miteinander verbunden.

Vollständigen Artikel anzeigen

Ich bin Anke Sommer, die Künstlerin hinter den Bildern in diesem Shop

Ich bin Anke Sommer, die Künstlerin hinter den Bildern in diesem Shop

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich bin Anke Sommer und die Künstlerin hinter „shoppen-bei-anke.de“. Meine Bilder sind etwas ganz Besonderes, nicht nur für mich. Die Idee zur Umsetzung meines Shops beginnt streng genommen in den 90er-Jahren. Mir wurde bewusst, dass meine Kunst eine Aufgabe besitzt, die über mich selbst hinaus geht. Schon damals begann ich meine Bilder in der Öffentlichkeit zu präsentieren, so auch in einem kleinen Café. Die Pächterin überredete mich, die Bilder doch zum Verkauf auszustellen. Nicht ganz von mir selbst überzeugt dachte ich, dass niemand diese Bilder kaufen wollen würde. Aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt.

Vollständigen Artikel anzeigen